Sotschi, Sochi Park Olympics


Im Zuge der Vorbereitungen für die Olympischen Winterspiele in Sotchi 2014 entstand am Schwarzen Meer am Fuße des Kaukasus ein großzügig angelegter Vergnügungspark für Familien.
Der Park besteht aus fünf Bereichen: Lichtallee, Land der Helden, Verzauberter Wald, Wissenschafts- und Phantasieland sowie Ökodorf. Auf dem weitläufigen Gelände finden sich unter anderem drei Richter-Spielplätze zu den Themen „Dschungel“, „Ökodorf“ und „Experimente“.
Philosophie und Zielsetzung dieser Spielplätze bestehen darin, Familien und insbesondere Kindern die Möglichkeit zu geben, sich innerhalb des Parks mit seinen unzähligen Vergnügungsangeboten eine Auszeit zu nehmen, und eigene spielerische Ideen zu entwickeln und umzusetzen.
Der „Dschungel“-Spielplatz besticht durch vielfältige Balancierstrukturen und einen Kletterwald. Im „Ökodorf“ trifft man häufig Väter, die gemeinsam mit ihren Kindern Floß fahren oder Wasser pumpen. Hier lassen sich außerdem Staudämme bauen und selbstgebastelte Schiffe fahren, und für die Kleinsten stehen mehrere Spielhäuschen bereit. Auf dem Spielplatz „Experimente“ erfahren kleine und große Besucher etwas über Spiegelungen, Klänge und Wirbel, zudem können sie die Gesetze der Fliehkraft an sich selbst ausprobieren.