Turmkombination 331 in Lärche

Bestellnummer L2.33100

Spielwert

Diese nette Turmkombination ist bereits ein kleiner Spielplatz. Sie bietet Raum für Rollenspiele, aber ermutigt auch zum Toben, Verstecken und Klettern. Durch die abwechslungsreiche Gestaltung der Turmkombination stellt diese ein attraktives Spielangebot für jüngere und ältere Kinder dar.
  • Kindergartenkinder
  • Schulkinder
  • betreute Spielbereiche, wie Kindergärten, Schulen, Kinderhorte o.ä.
  • öffentliche Spielbereiche ohne Betreuung, wie Spielplätze, Parkanlagen o.ä.

Qualitätsmerkmale

Die Qualität unserer Spielgeräte liegt im Detail

  • 1a Schrägschnitt
    1a Schrägschnitt
    1a Schrägschnitt

    Senkrechte Standpfosten mit abgeschrägtem Hirnholzabschnitt als konstruktive Holzschutzmaßnahme

  • 2 Perforiert
    2 Perforiert
    2 Perforiert

    Perforierung des Holzes mit einer Vielzahl kleiner Bohrlöcher in der Erd-/Luftzone, zum definierten Eindringen des Imprägniermittels

  • 1 Weißgeschält
    1 Weißgeschält
    1 Weißgeschält

    Palisaden weißgeschält, dabei werden Rinde, Kambium und Splintholz entfernt, die natürliche Form des Stammes bleibt erhalten und erlebbar

  • 2a Fürstenberg-Permadur-Verfahren
  • 3 Herzgetrennt
    3 Herzgetrennt
    3 Herzgetrennt

    Schnitthölzer herzgetrennt, dadurch Verminderung von Rissanfälligkeit und unerwünschter Formänderung

  • 4 Schwarten
    4 Schwarten
    4 Schwarten

    Schwarten aus Gebirgslärche 4-5 cm und Fichte / Tanne 3-5 cm. Von Hand weißgeschält, natürliche Baumoberfläche bleibt erlebbar und fühlbar

  • 6 Nut und Feder
  • 7 Leimholzbalken
  • 8 Hartholzsprossen
    8 Hartholzsprossen
    8 Hartholzsprossen

    Klettersprossen aus Hartholz (Esche) Ø 4,2 cm, gefräst und gezapft, gegen Verdrehen gesichert, für Kinderhände gut zu greifen und nicht „kalt“

  • 9 Mehrschichtplatte
    9 Mehrschichtplatte
    9 Mehrschichtplatte

    Mehrschichtplatte aus Gebirgslärche, als Dreischichtplatte (3 cm) und Fünfschichtplatte (4 cm). Hohe Form­stabilität. Wetterfest verleimt nach DIN EN 13353:2011

  • 14 Einteilig
  • 15 Schaukelsitz
  • 16 Pendelsitz
  • 17 Stoßgedämpft
  • 19 Richter Herkulesseil
    19 Richter Herkulesseil
    19 Richter Herkulesseil

    Richter Herkulesseil, Ø > 20 mm, aus verzinkten sechslitzigen Stahlseilen und Polyestergarn, umflochten und verklebt mit sehr guter Abriebbeständigkeit, fester Halt der Ummantelung auch bei punktueller Beschädigung

  • 19a Herkulesseil
  • 20 Alu-Seilpressung
    20 Alu-Seilpressung
    20 Alu-Seilpressung

    Aluminium-Seilpressung, zylindrisch verpresst, mit abgerundeten Enden

  • 21 S-Verbinder
    21 S-Verbinder
    21 S-Verbinder

    S-Verbinder, Ø 8,1 mm, aus hochwertigem und rostfreiem Edelstahl, abgerundet

  • 22 Schaukelgelenk
  • 23 Kardangelenk
  • 24 Seilanschluss drehbar
  • 25 Seilanschluss fest
    25 Seilanschluss fest
    25 Seilanschluss fest

    Fester Seilanschluss ohne gefährliche Öffnungen. Schraubverbindung nachstellbar und im Holz versenkt

  • 26 Seilanschluss gelenkig
    26 Seilanschluss gelenkig
    26 Seilanschluss gelenkig

    Gelenkiger Seilanschluss mit passgenauem Beschlag ohne gefährliche Öffnungen mit Sintermetallgleit­lager und nachstellbarer Schraubverbindung

  • 27 Seilanschluss Kugelgelenk
  • 28 Doppelseilanschluss
  • 29 Profilscheibe
  • 30 Nachstellbar
    30 Nachstellbar
    30 Nachstellbar

    Nachstellbare zweiteilige Schraubverbindung, wartungsfreundlich und ohne überstehendes Gewinde

  • 31 Formschlüssig
    31 Formschlüssig
    31 Formschlüssig

    Formschlüssige Verbindung, mit eingefrästen Metallringen bzw. gezahnten Scheibendübeln, zur Verstärkung der Bolzenverbindung bei hoher Belastung quer zur Faserrichtung des Holzes

  • 32 Hirnholzverbinder
  • 33 Sinterbuchse
    33 Sinterbuchse
    33 Sinterbuchse

    Für Hin- und Herbewegungen werden Sintermetallgleitlager verwendet, selbstschmierend, bei Bedarf leicht austauschbar

  • 34 Stahlarmierter Gummigurt
  • 37 Spannvorrichtung
  • 38 Laufwagen
  • 39 Spezial-Stahlseil
  • 41 Bodenverankerung
    41 Bodenverankerung
    41 Bodenverankerung

    Alle Teile zur Bodenverankerung sind aus feuerverzinktem Stahl bzw. Edelstahl

  • 42 Querbaum aus Stahl
  • 43 Ketten
    43 Ketten
    43 Ketten

    Ketten aus feuerverzinktem Stahl (V2A/V4A gegen Aufpreis) vor dem Verzinken verschweißt, kurzgliedrig, ohne Ösen an den Anschlussteilen, gut austauschbar und einfache Kürzung

  • 44 Distanzbeschlag
  • 46 Entlastungsschnitt
  • 47 Wälzlager
  • 48 Netzbefestigung
  • 36 Seilbahn mit großem Tor
  • 41a HPL Bodenverankerung

Klicken Sie auf ein Symbol, um mehr über das jeweilige Qualitätsmerkmal zu erfahren.

Referenz-Spielplätze

Fragen Sie uns nach Referenzen.

Kontakt